HOME Seite drucken MAIL
 
 
 

Kandelabersanierung aus einer Hand

Prüfen und analysieren IST-Zustand
Messungen zeigen, dass bereits sechs Jahre nach dem Feuerverzinken ein starkes Korrodieren der Kandelaber möglich ist. Ob dem so ist, wird gründlich abgeklärt. Vorort prüfen wir die Rest-Zinkschicht und messen die Farbdicke, beurteilen den allgemeinen Zustand von Betonsockel und dem korrodierenden Stahlmasten.

Die Renovation sollte man vornehmen, bevor die Zinkschicht völlig abgebaut ist.

 Kostenloser Leitfaden Korrosionskontrolle - aber wie? 
 Kostenlose Checkliste für Kandelaberkontrolle


Beratung / Sanierungsvorschlag

Aufgrund dieser Parameter entscheiden wir, welche Massnahmen nötig sind, um die Lebensdauer der Kandelaber / Masten um viele Jahre zu verlängern. Sie erhalten einen ausführlichen Sanierungsvorschlag.

Bei stetig steigenden Rohstoff- und Herstellungskosten rechnet sich eine Sanierung auf jeden Fall und schliesst so eine kostenintensive Gesamterneuerung aus.


Sorgfältige und fachgerechte Ausführung
Das Gassler Beschichtungsteam arbeitet dank mobilen Hebebühnen einfach und problemlos vorort. Die Sanierung kann sofort beginnen.


Masten und Kandelaber
Wir beschichten nach dem Duplex-Korrisionsschutz-System: nach dem Schleifen und Abwaschen erfolgt ein Grundanstrich und je nach Bedarf ein oder mehrere Deckanstriche (ideal: 120 - 150 µm Schichtstärke). 

Mit dem Gassler Duplex-Verfahren erhält exponiertes Metall den absolut besten Schutz gegen den Korrosionsangriff durch Wettereinflüsse, Streusalz, SO2-und C02-haltige Industrie- und Verkehrsatmosphäre. Nachhaltig und umweltschonend.


Sockel

Der Sockel wird ausgegraben und ausgespitzt. Das Betonstück des Mastens wird entrostet und mit 2-komponentem Epoxydharz beschichtet. Anschliessend wird der Sockel neu betoniert und ein Abriebkranz erstellt.  

Der Mastsockel benötigt eine spezielle Behandlung, weil er abrasionsbeständig und resistent gegen Urin und Streusalz sein muss. Stichworte hier: Strassenkehrmaschinen, Salz, Hundeurin.


Garantie auf geleistete Arbeiten

Durch das Gassler Duplex-Verfahren kann eine erhöhte Lebensdauer erzielt werden. Die Gewährleistungsfrist beträgt 5 Jahre nach Abnahme des Werkes. Augrund unserer Erfahrung, kann aber mit einem Langzeitschutz von gut fünfundzwanzig Jahren gerechnet werden!


Duplex-Verfahren nach der Erfahrungsgleichung von J.F.H. van Eijnsbergen:

Behandlungsart

Schutzdauer

Feuerverzinkung

10 Jahre

Anstrich

  5 Jahre

S Zink + S Anstrich

15 Jahre

Duplex-System

x 1.5-2.3

 

22.5 – 34.5 Jahre

 

 
 
 
 
info@gassler.ch
www.gassler.ch
Tel. 062 858 80 10
Fax 062 858 80 19
Hans Gassler AG
Güterstrasse 6
5014 Gretzenbach
Hans Gassler AG
 
Copyright by CR Communications GmbH | © cms >> Intellisite Professional Edition 7.1.3